• WauWau

    WAUWAU Pfeffermühlen werden in Österreich von einer kleinen Manufaktur erzeugt, das Mahlwerk kommt aus der Schweiz.

    Der Designer Thomas Kreuz hat sich auf Pfeffermühlen spezialisiert und betreibt die Produktion schon seit zehn Jahren. Die Formen sind unterschiedlich gestaltet, einerseits die gewagte, originelle Mühle wie Modell 122 oder40er Polo, andererseits die elegante, dezente aber doch exklusive Form von Peppers Delight.

    Das Mahlwerk wird von einem Familienbetrieb in der Nähe von Zürich produziert, und zählt zu den besten Mahlwerken am Markt. Durch die präzise Fräsung mahlt das Werk wesentlich mehr Pfeffer als herkömmliche, und eignet sich auch für den Koch. Mittels einer Einstellschraube unten an der Mühle lässt sich der Feinheitsgrad genau regulieren (und verstellt sich nicht permanent wie bei Mühlen, deren Schraube oben angebracht ist).

    WAUWAU Pfeffermühlen sind dadurch nicht nur ein Schmuckstück für die Wohnung ? sie funktionieren durch ihren hohen Qualitätsstandard auch ein Leben lang.