• YUYU

    Mit der wachsenden Sorge um unsere Umwelt und der damit einhergehenden stärker werdenden Erfordernis nach intelligenten, wegweisenden Produkten, suchen wir in unserer Gesellschaft in allen Richtungen nach Innovationen für den Alltag. Dies macht auch nicht vor altmodischen Produkten halt. Die Wärmeverteilung einer handelsüblichen Wärmflasche konzentriert sich so sehr auf deren unmittelbare Umgebung, so dass jeder fröstelnde Wärmflaschenliebhaber wiederholt mit der Entscheidung quält: Wärme ich Brust oder Füße?? Wie schafft man es also die althergebrachte, mehr oder weniger rechteckige Wärmflasche in einen umweltfreundlichen Haushaltsartikel zu verwandeln? Wäre es nicht großartig, wenn man gleichmäßig größere Bereiche des Körpers auf ein Mal mit derselben Menge Wassers wärmen könnte? Richard Yu ist Herz, Hirn und Seele der weltweit ersten körperlangen Wärmflasche. An einem typisch kalten Londoner Dezemberabend, fand er, dass seine herkömmliche Wärmflasche Ihren Zweck nicht ausreichend erfüllte. So widmete er sich der Aufgabe nach deren designerischen Weiterentwicklung und präsentiert damit den Menschen in der Welt eine neue Alternative.